Datenschutzerklärung
Impressum

Wir bieten an:



Ergotherapeutische Behandlungen (v.a. bei Wahrnehmungs- und Bewegungsstörungen) –> sensomotorisch–perzeptive Behandlung


Hierzu gehören z.B.

  • Schwierigkeiten in der Fein- bzw. Graphomotorik
  • Schwierigkeiten in der Aufmerksamkeit und Konzentration / Ausdauer
  • Wahrnehmungsstörungen im visuellen, akustischen sowie taktilen Bereich
  • Handlungsplanung / Selbstorganisation

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei der Therapie nicht um Nachhilfestunden handelt, sondern an den Vorläuferfähigkeiten gearbeitet wird – somit handelt es sich nicht um eine pädagogische Tätigkeit, sondern um eine ärztlich verordnete medizinische Förderung.


Einzeltherapie von 1 Patient bzw. Gruppentherapie von 3 – 5 Patienten


Ergotherapeutische Behandlung/ Verhaltenstraining –> psychisch-funktionelle Behandlung


Hierzu gehören z.B.:

  • Schwierigkeiten in der auditiven und taktilen Wahrnehmung, welche oft Auffälligkeiten im Verhalten zur Folge haben
  • Soziales Kompetenztraining
  • Neurofeedback

Einzel- oder Gruppentherapie



Ergotherapeutische Behandlungen –> motorisch-funktionelle Behandlung

Hierzu gehören z.B.:

  • bei Bewegungsstörungen und daraus resultierenden Schonhaltungen
  • nach Operationen
  • Kontakturen, Narben, Sehnen- und Nervenverletzungen
  • Sensibilitätsstörungen, Störungen der Körperwahrnehmungen
  • Bewegungsstörungen, Schonhaltung
  • Störung der Koordination, Kraft, Fein- und Grobmotorik


Ergotherapeutische Behandlungen –> Hirnleistungstraining / Neurologische Erkrankungen

Hierzu gehören z.B.:

  • Zustand nach Schädelhirntrauma, M. Parkinson, Multiple Sklerose, Apoplex
  • Störung der Merkfähigkeit (frühkindl. Hirnschädigung, Demenz, Alzheimer)
  • Störung der Orientierung zu Raum, Zeit und Person
  • Störung der kognitionsstützenden und höheren kognitiven Funktionen wie: Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer, Psychomotorik, Tempo und Qualität, Handlungsfähigkeit und Problemlösen einschließlich der Praxie