Herz in Händen halten Herz in Händen halten

Behandlung für die ganze Familie

Wie kann die Ergotherapie bei Schreibabys helfen?

>Die Praxis Schreiber in Berlin Marzahn klärt auf


Sie schlafen schlecht und die Nerven liegen blank, denn Ihr Baby hört einfach nicht auf zu schreien? Jeden Tag über Stunden schreit sich das kleine Ding die Seele aus dem Leib und Sie wissen einfach nicht woran es liegt oder wie Sie Ihrem so jungen Kind helfen können? Schreien an sich ist völlig normal für Babys. Immerhin können sich die Kleinen noch nicht mit Worten verständigen und müssen so auf sich Aufmerksam machen, wenn sie Hunger haben oder müde sind. Instinktiv greifen Sie zur Flasche oder beruhigen es zum Schlafen. Doch manchmal hilft alles nichts und das Baby schreit unermüdlich weiter. Ist das Schreien übermäßig, mehr als drei Stunden am Tag, mehr als drei Tage die Woche und mehr als drei Wochen lang, dann spricht man von Schreibabys. Dabei können die Ursachen ganz unterschiedlich sein.

Woran kann es liegen?


Das häufigste Problem von Schreibabys ist eine angeborene Störung, die wir noch nicht entdeckt haben. Störungen im Wachstum oder Wahrnehmungsstörungen können das Baby so verunsichern, dass es sich kaum beruhigt und unermüdlich schreit. Doch solch eine Störung muss erst einmal festgestellt und dann entsprechend behandelt werden. Besteht eine Vermutung oder Diagnostik durch einen Kinder- oder Hausarzt, hat dieser die Möglichkeit an Therapeuten der Ergotherapie zu überweisen.

Wie geht es weiter?


Die Schwierigkeit der Ergotherapie bei Säuglingen und Kleinkindern ist es, die Problematik zu verstehen. Probleme mit dem Baby erschweren die normale Eltern-Kind-Interaktion, weshalb nicht nur das Kind leidet, sondern häufig auch die Eltern. Ausgebildete Therapeuten der Ergotherapie arbeiten intensiv mit den Säuglingen und erfassen so die Defizite und Stärken des Kindes. Im Anschluss kann eine entsprechende Ergotherapie eingeleitet werden, die Ihrem Kind dabei hilft, die Defizite zu überwinden.

Wer ist geeignet?


Damit eine Ergotherapie Erfolg zeigt, sollte sie besonders bei Babys ausschließlich von entsprechend qualifizierten Therapeuten durchgeführt werden. Im Raum Berlin, genauer in Marzahn, befindet sich die ergotherapeutische Praxis von Evelin Schreiber. Sie selbst hat sich auf die Ergotherapie mit Säuglingen spezialisiert und praktiziert diese bereits seit 2009 in Berlin Marzahn. Anfänglich war die Praxis ausschließlich auf Kinder ausgerichtet und hat auch Kinder im schulfähigen Alter behandelt. Dabei beriefen sich die Therapeuten in Berlin Marzahn immer auf ihre langjährigen Erfahrungen und viel Fingerspitzengefühl. Die Erfolge zeigten sich und so kam es, dass auch die Nachfrage nach der Ergotherapie für Erwachsene stieg. Durch vielzählige Weiterbildungen hat die Praxis in Berlin Marzahn ihr Leistungsspektrum erweitert und behandelt nun auch Patienten im erwachsenen Alter.

Hier die Leistungen der ergotherapeutischen Praxis Schreiber in Berlin Marzahn im Überblick:

  • Motorisch-funktionelle Behandlungen
  • Hirnleistungstraining bei neurologischen Erkrankungen
  • Verhaltenstraining, psychisch-funktionelle Behandlungen
  • Sensomotorische-perzeptive Behandlungen vor allem bei Wahrnehmungs- und Bewegungsstörungen

Jetzt Termin vereinbaren
Haben Sie Fragen zu den Behandlungen oder generell zu der Ergotherapie mit Säuglingen? Haben Sie eine Überweisung durch Ihren Therapeuten oder Hausarzt erhalten? Dann rufen Sie uns an. Wir sind unter der Telefonnummer 0 30 - 54 39 85 55 für Sie erreichbar.

Öffnungszeiten, Anschrift und Telefonnummer

Öffnungszeiten
Praxis: Mo - Fr 08.00 - 18.00 Uhr
Büro: Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr + 13.00 - 15.00 Uhr

Praxis
Rudolf-Leonhard-Straße 10
12679 Berlin

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung
0 30 - 54 39 85 55